Öffnungszeiten

Das Verkehrsmuseum öffnet regulär an Sonn- und Feiertagen von 10:00 bis 17:00 Uhr.
Aufgrund von Renovierungsarbeiten sind die sonntäglichen Öffnungstage jedoch aktuell nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für Gruppenführungen öffnet das Museum auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten auf Anfrage. Gruppenführungen sind auch weiterhin möglich.

Eintrittspreise

Erwachsene

  • Personen ab 15 Jahren

3,00 €

Ermässigt

  • Schüler (mit Ausweis)
  • Studenten (mit Ausweis)
  • Senioren ab 61 Jahren
  • Schwerbehinderte
  • Ehrenamts-Card-Inhaber

2,00 €

Kinder

  • Kinder von 4-14 Jahren

1,00 €

  • Bitte beachten Sie, dass die Eintrittskarten nur mit Bargeld bezahlt werden können.
  • Kinder unter 4 Jahren erhalten in Begleitung einer erwachsenen Person freien Eintritt.
  • Die MuseumsuferCard wird leider nicht anerkannt.

Führungen

Führungen durch das Museum

Außerhalb der Öffnungszeiten des Verkehrsmuseums (montags bis samstags), können Sie Führungen für Gruppen, Schulklassen oder Kindergartengruppen buchen. Diese Führungen beinhalten:

  • Eine fachkundige Tour durch die Ausstellung und das Außengelände. Dabei gibt es nicht nur faszinierende Einblicke in die 150-jährige Geschichte des Frankfurter Nahverkehrs, sondern auch in die Funktionsweise und Betriebstechnik der historischen Busse und Bahnen.
  • Auf Ihre Gruppe abgestimmte, altersgerechte Führungen, sodass egal ob jung oder alt, für jeden etwas Spannendes dabei ist.
  • Die Gelegenheit nach der Führung unseren Museumsshop zu besuchen und interessante Andenken zu kaufen.

Kindergeburtstage im Verkehrsmuseum (Können zur Zeit nicht Angeboten werden!)

Besonders für unsere jüngeren Gäste ist eine Geburtstagsfeier im Verkehrsmuseum ein beliebtes Highlight. Dabei gibt es neben einer kindergerechten Führung durch die Ausstellung genug Zeit für Kuchen-Pausen oder um die Geschenke auszupacken. Durch möglichst viele interaktive Exponate, wie unsere Kinderfahrschule, die Modelleisenbahn oder die Möglichkeit, eine Weiche selbst zu stellen, wird der Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

  • Wir empfehlen Kindergeburtstage für Gruppen zwischen 6 und 14 Jahren
  • Gerne gehen wir hierbei auf Ihre individuellen Wünsche ein.
  • Das Museum kann leider keine Verpflegung zur Verfügung stellen, allerdings haben Sie die Möglichkeit Essen und Getränke selbst mitzubringen und im Museum zu genießen.
  • Das Geburtstagskind und die Partygäste erhalten von uns ein kleines Andenken.

Bitte beachten Sie, dass Gruppenführungen sowie Kindergeburtstage mindestens einen Monat im Voraus gebucht werden müssen, damit seitens unserer ehrenamtlichen Mitarbeitenden ein geeigneter Termin gefunden werden kann. 
Des Weiteren empfehlen wir bei Schulklassen und Kindergartengruppen mindestes zwei Betreuende, damit die Gruppen bei Bedarf für die Führung aufgeteilt werden kann.

Preise für Führungen werden auf Anfrage individuell für Sie zusammengestellt.

Anfahrt

Wir empfehlen Ihnen die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad.

Mit dem ÖPNV 🚍

Von der Innenstadt aus:

  • Ab Konstablerwache, Willy-Brandt-Platz oder Hauptbahnhof/Münchener Straße mit der Straßenbahnlinie 12 Richtung Rheinlandstraße. Das Museum liegt direkt an der Endhaltestelle.
  • Mit den S-Bahnlinien S7, S8 und S9 erreichen Sie ab Niederrad Bahnhof ebenfalls die Straßenbahnlinie 12 Richtung Rheinlandstraße. Das Museum liegt direkt an der Endhaltestelle.

Von Höchst aus:

  • Ab Höchst Bahnhof mit der Buslinie 51 Richtung Triftstraße. Die Busse halten an der Haltestelle Rheinlandstraße direkt vor dem Museum.

Vom Flughafen aus:

  • Ab Flughafen Terminal 1/Regionalbahnhof mit der Buslinie 62 Richtung Schwanheim. Die Busse halten an der Haltestelle Rheinlandstraße direkt vor dem Museum.
Mit dem Auto 🚘

Über die A3 und B43:

  • Auf der A3 ab der Anschlussstelle (50) – Frankfurt-Flughafen oder (49) – Kelsterbach auf die  B43 wechseln.
  • Auf der B43 ab der Anschlussstelle Unterschweinstiege/Gateway Gardens folgen Sie der Wegweisung nach Schwanheim. Das Museum liegt direkt am Ortseingang.

Über die A5:

  • Ab der Anschlussstelle (21) – Frankfurt-Niederrad folgen Sie der Wegweisung nach Schwanheim. Ab der Rheinlandstraße ist der Weg zum Verkehrsmuseum ausgeschildert.

Über die A66 und B40:

  • Auf der A3 ab der Anschlussstelle (13) – Krifteler Dreieck auf die  B40 wechseln.
  • Auf der B40 folgen Sie der Wegweisung nach Schwanheim. Verlassen Sie die B40 an der Anschlussstelle Schwanheim und folgen sie der Straße Schwanheimer Ufer. Ab der Rheinlandstraße ist der Weg zum Verkehrsmuseum ausgeschildert.

Parken:

Auf dem Museumsgelände sind keine Besucherparkplätze verfügbar. Fußläufig sind jedoch ausreichend kostenlose, öffentliche Parkplätze vorhanden.

Adresse für die Navigation:

Rheinlandstraße 133
60529 Frankfurt
Deutschland

Mit dem Fahrrad 🚴‍♂️

Das Verkehrsmuseum ist über den Mainufer-Radweg und den Frankfurter Stadtwald bestens mit dem Fahrrad zu erreichen. Von der Innenstadt aus folgen Sie der südlichen Mainseite bis Schwanheim und dann der Wegweisung Richtung Waldspielpark Schwanheim. Das Museum liegt direkt gegenüber des Waldspielparks. An der Straßenbahnhaltestelle Rheinlandstraße, direkt am Museum, sind überdachte Fahrradabstellanlagen vorhanden.

Flyer