3. und 4. September 2022 – Tag der Verkehrsgeschichte

Passend im Jubiläumsjahr ist es wieder soweit: der Tag der Verkehrsgeschichte ist zurück!

Am Wochendende des 3. und 4. Septembers feiern wir zusammen mit unseren Partnern, der VGF und dem Frankfurter Feldbahnmuseum e.V. wieder den traditionsreichen Tag der Verkehrsgeschichte – und das diesmal richtig!

Im Eckenheimer Depot findet das große Eröffnungsfest unserer neuen Ausstellung “Unterwegs in Frankfurt: Damals, heute und morgen” statt, die danach bis zum 30. September geöffnet sein wird. Präsentiert werden über 25 moderne uns historische Straßenbahnen, U-Bahnen, Busse und Sonderfahrzeuge in einer Fahrzeugschau. Dazu gibt es Essen und Getränke, Aktivitäten für Groß und Klein, sowie eine VGF-Gewinnaktion. Und das Highlight: Die Pferdebahn in Aktion – Frankfurts älteste Trambahn von 1872!

Im Rebstockpark veranstaltet das Frankfurter Feldbahnmuseum wieder das große Oldtimertreffen mit zahlreichen historischen Straßenfahrzeugen. Dazu werden auch die Tore des Feldbahnmuseums geöffnet und historische Dampfzüge fahren auf der Strecke durch den Park.

Die Aktionsorte werden stilecht mit Sonderfahrten historischer Bahnen und Busse verbunden. Zur Mitfahrt ist hier lediglich eine für Frankfurt gültige RMV-Fahrkarte notwendig.
Der Eintritt in Eckenheim, sowie zum Oldtimertreffen ist frei – lediglich für den Besuch des Feldbahnmuseums inklusive Fahrt mit dem Dampfzug können vor Ort Fahrscheine erworben werden.

Zur Webseite der Veranstaltung
4.7 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X